Vorschulkinder besuchen das Leineweber Museum

Am Montag machten sich unsere Vorschulkinder zu Fuß auf, um das Leinewebermuseum in der Laurenzpassage zu besuchen. Die Kinder erfuhren von einem Mitglied des Leinewebervereins etwas über die Geschichte von Ochtrup und wie Ochtrup zu einer Textilstadt wurde. Reinhard erklärte den Vorschulkindern aus welchem Material die Stoffe geschaffen wurden und wie sie zur Kleidung weiterverarbeitet wurde. Die Kinder sahen z.B. ein Spinnrad oder den 160 Jahre alten Webstuhl. Jedes Kind durfte auch einmal in traditionelle Holzschuhe reinschlüpfen und eine Kiepe auf dem Rücken tragen. Zum Schluss erzählte Reinhard als traditioneller Märchenerzähler noch die Geschichte vom kleinen „Och“, wobei alle Kinder ganz aufmerksam zuhörten. Auf dem Rückweg machte die Gruppe noch einen Umweg durch das DOC, was schließlich das Gebäude der ehemaligen Textilfirma Laurenz war. Dort kann man noch Fotos und kleine Erinnerung an die damalige Zeit finden. Zurück in der Kinderkiste wurden dann die Webrahmen ausgepackt und die Kinder dürfen selber weben.

Beitrag erstellt 3

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.